Von Tor zu Tor: die Dult


Die Augsburger Dult, die Freiluft-Einkaufsmeile zwischen Jakober- und Vogeltor, entlang zwischen Vogelmauer und Stadtbach beim Jakoberwall, wurde heute, am Ostersamstag, 15.04 2017, durch den Referenten Dirk Wurm eröffnet. Sie dauert zwei Wochen lang.

Es gibt Neuheiten wie Holzartikel mit traditioneller Brandkunst, Schmuck mit Kronkorken, ein Kendama-Holzgeschicklichkeitsspiel aus Japan sowie handgefertigte Produkte aus Olivenholz. Auch in diesem Jahr ist der „Billige Jakob“ mit Standplatz am Vogeltor vertreten.

Die Dult ist in dieser Zeit an allen Tagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Budapester Puppenmuseum fasziniert Publikum ab dem ersten Ton

STAC-Festival: eine kulturelle Bereicherung für Augsburg

Matthias Stöbener: Engagement und Kreativität für Augsburg